IMG_0093.jpg

Über Mich

Mein Weg zur Hebamme

Farn red@2x.png

... begann mit der Geburt meines Bruders. 

Aus Erleben und Zuschauen der Hebammenarbeit mit den Augen einer 8-Jährigen erwuchs ein Wunsch und letztendlich Realität. 

 

Ausbildung und Kliniksjahre im Kreißsaal formten mich als Hebamme, erschufen Sicherheit im Umgang mit Pathologien, zeigten mir aber auch wie die heutige invasive Geburtshilfe oft mehr Hürden kreiert.
 

Mein Wunsch war in einem Rahmen zu arbeiten indem ein sensibler Umgang mit der Frau selbstverständlich ist, ohne die natürlichen Vorgänge zu stören. 

Dies lenkte meinen Weg in die Freiberuflichkeit mit außerklinischer Geburtshilfe. 

Ich möchte Frauen (und Paare) in Körpervertrauen bestärken, Körpergefühl fördern oder sie zu diesem wieder hinführen. Eine Geburt ist ein so kraftvolles Ereignis im Leben einer Frau, ein so natürlicher und lebenslang formender Vorgang für Mutter und Kind und Partner.

Mein Wunsch für jede Frau - eine selbstbestimmte, positive Geburt!

Mein Werdegang

Kathleen Bamberg 

geboren im Mai 1989

2008

AUSBILDUNG ZUR HEBAMME

UniversitätsFrauenklinik Jena

2011-2013

HEBAMME IM KREISSSAAL

Krankenhaus Dornbirn

2013 - 2015

HEBAMME IM KREISSSAAL

St. Josef Krankenhaus Wien

2015–2016

Reisezeit

FREIBERUFLICHE HEBAMME

HEBAMME AMBULANZ

Landeskrankenhaus Innsbruck

HEBAMMENPRAXIS 
Innsbruck - Vorsorge, außerklinische Geburten, Kurse, Nachbetreuung

KASSENHEBAMME
Innsbruck Stadt- und Land - Vorsorge, Nachbetreuung, Kurse

Seit 2016
2018
2020 bis heute
2017

Umzug nach Tirol

ZUSATZAUSBILDUNGEN

- Homöopathie

- Akupunktur 

 
IMG_9996.jpg

"Es ist nicht egal wie wir geboren werden - und auch nicht, wie wir gebären" 

 - Michel Odent